Marvin Game – Kiffer (inkl. Remixe)

Marvin-Game

Das ist kein Track mehr, sondern ein Movement. Selten konnte man sich in Deutschraphausen so sehr auf ein Instrumental einigen wie das von MRJAH produzierte »Kiffer«.

Dass sich der Beat vom schlicht boomenden 808-Brett zum Riddim entwickelt hat, der von jedem berappt wird, der gerade Stift und Papier zur Hand und eine Lunte im Mundwinkel hat, mag sicherlich auch mit dem Sujet des Songs zusammenhängen. Die Sativa-Hymne fand sich in ihrer ursprünglichen Version auf Marvin Games »Freust du dich schon«-Mixtape.

Neben allerlei Homies aus Marvins Berliner Umfeld gab es über die vergangenen Monate auch Remixe von so illustren Adressen wie den 187ern, Witten Untouchable oder der Cosmo Gang auf Soundcloud zu belauschen.


 

 

 

 

 

 

 

Aber genug des Haze-Fanatismus: Straight Outta Schlawinchen liefert Berlins Altherren-Raptruppe Die Säcke ein Loblied auf die Leistungen der eigenen Leber und macht aus »Kiffer« kurzerhand den »Trinker«.