Mac Miller Feat. Kendrick Lamar – »God Is Fair, Sexy, Nasty« // Track

MM_BrickStowell-1_verkl2

Mac Millers neues Album »The Divine Feminine« wird es morgen im Ganzen zu hören geben, bis dahin könnt ihr euch noch die vierte und letzte Single mit Kendrick Lamar für den Feierabend einplanen. Auf dem 8.30 Minuten langen Epos gibt es wieder jede Menge Neo-Soul-Klänge und laut Mac sogar den besten Verse des Jahres zu genießen. Nach »We« ft. Cee-Lo Green, »My Favourite Part« ft. Jetzt-Nun-Auch-Offizielle-Freundin Ariana Grande und »Dang!« ft. Anderson .Paak war eines berits klar – auf dem neuen Album wird es romantisch, vielleicht auch kitschig. »God Is Fair, Sexy, Nasty« fällt in eben dieses Schema und überzeugt trotzdem auf ganzer Linie. Man muss sich nur die letzte Kollabo mit Kendrick Lamar anschauen, um ansatzweise nachvollziehen zu können, welche künstlerische Wandlung Mac Miller in den letzten Jahren unternommen hat.