Mac Miller – Break the Law

Mac Miller Pressefoto 2013 - CMS Source

Klassische Sample-Instrumentierung und Three 6 Mafia – eigentlich eher Gegensatzpaare, wenn man mal davon absieht, dass DJ Paul und Juicy J ihrerzeit gerne auch mal Soul-Klassiker von Willie Hutch und Konsorten für ihre Produktionen neu interpretierten. Vorhang auf für Mac Miller – der sorgt dafür, dass mit »Break Da Law« ein Memphis-Klassiker zitiert und mit Bummtschack versehen wird. »Break The Law« ist dabei bereits die dritte Auskopplung von Miller, seit dieser vor anderthalb Wochen sein nächstes Album »GO:OD AM« angekündigt hatte.