LX – N.T.M.

lx_ntm
 
Bunte Früchte, frische Ernte – In drei Tagen kommt »Obststand«, das gemeinsame Album der 187er LX und Maxwell. Während wir mit den Videos zu »HaifischNikez« und »Ausser Kontrolle« bereits aussagekräftige Eindrücke in die Realität der Hamburger Posse bekommen haben, wird das süße Straßenleben, geprägt von Knollen, Karren und Kampfhunden, dieser Tage in Form einer LX’schen Solonummer zelebriert. Der Titel trägt die Kürzel »N.T.M.«, steht für »Nique ta mere« und bedeutet »Fick deine Mutter« mal anders, nämlich auf Französisch. Warum auch immer die gleichen Floskeln verwenden, wenn die Welt über 6500 Sprachen übrig hat? Nächstes Mal dann vielleicht »Chinga Tu Madre« (Spanisch), »Ong Qin Xiang« (Chinesisch), »Kuma Mamako!« (Swahili) oder so ähnlich…