Lil Shan Shan – Walk In The Park // Video

»Baddest Motherfucker, ich seh‘ aus wie 14 (aus wie 14)/vierzehnmal mehr Swag als du – und das mit 14 (und das mit 14)«, kokettierte LGoony in jüngerer Vergangenheit mit seinem jugendlichen Aussehen. Jahrzehnte nach Kriss Kross, Lil Bow Wow und Lil Romeo ist aktuell wieder ein enormer Anstieg minderjähriger Rap-Phänomene zu beobachten, die sich dank moderner Technologien nur einen Klick von der Viralität entfernt befinden. Ob Lil Pump oder YBN Nahmir, die aktuell in den USA mächtig Welle machen oder auch Brown-Eyes White Boy aus Österreich – die Maxime »früh übt sich« wird mithilfe von Fruity Loops und Garage Band in Sachen HipHop weltweit beherzigt. Aus dem Inselkönigreich kommt mit Lil Shan Shan nun eine erst neun Jahre alte Grime-Prinzessin. Die Mühelosigkeit, mit der sie ihren Banger »Walk In The Park« spittet, ist für ihr Grundschulalter beachtlich. Eins lässt die Riege an immer jünger werdenden Nachwuchstalenten feststellen: Um HipHop muss man sich in absehbarer Zeit keine Sorge machen.