Lady Bitch Ray – Die Aufklärung

    Dr. Reyhan Şahin ist zurück. Einst sorgte die promovierte Sprachwissenschaftlerin mit dem bezaubernden Künstlernamen Lady Bitch Ray für gehörigen Aufruhr in Rap-Szene und Medienlandschaft: Ein äußerst explizit gerappter Gangbang mit Orgi, Hengzt und Frauenarzt kostete die damalige Radiomoderatorin ihren Job, danach sorgte sie nicht nur mit weiteren Porno-Tracks und Disses gegen Sarah Connor und Melbeatz für Aufsehen, sondern brachte in ihrer Talkshow »Große Fische, kleine Fische« auch ihre Gäste gehörig aus der Fassung – etwa den von so viel „Vagina Style“ sichtlich überforderten B-Tight oder Sänger Henning Wehland, der legendär ungehalten darauf reagierte, dass Lady Ray seine Band konsequent als »Aids-Blockx« bezeichnete.

    »Die Aufklärung« beschäftigt sich natürlich wieder mit ihrem Lieblingsthema, konkrete Tipps zur richtigen Lecktechnik und dem optimalen Einstichwinkel inklusive. Und weil Lady Rays Texte im Gegensatz zu denen ihrer Kolleginnen Kim, Nicki oder Iggy Azalea hierzulande Wort für Wort verstanden werden, wird sich bestimmt der ein oder andere von so viel offensiver weiblicher Sexualität auf den Schwanz getreten fühlen.

    (ml)

    Foto: Alexander Fanslau