KNG – Represent (Figub Brazlevič Rmx) // JUICE Premiere

KNG-Thumb

Zum Seelenfrieden braucht es nicht viel, das wusste bereits Ludacris, als er 2003 seine zum Albumtitel mutierte Glücksformel namens »Chicken-N-Beer« preisgab. Anno 2015 hat KNG eben jenem Glücksrezept ein kleines Update verpasst: »Sex, Drugs & Chickenwings« heißt das aktuelle Mixtape des Vollblut-MCs, der sich seine Sporen über die Jahre mit zahllosen Live-Auftritten verdient hat. Wobei natürlich nicht der Missbrauch harter Rauschmittel glorifiziert wird, sondern man den Oberbegriff »Drugs« getrost als Anwendung gewisser pflanzlicher Rauchwaren zu verstehen hat. Die entspannte Lebenseinstellung spiegelt sich auch in der Wahl des Künstlernamens wider: KNG steht für »König nicht Gangster« und verdeutlicht nochmals, dass das Prinzip »wenn nicht mit Rap, dann mit der Pumpgun« keine Option darstellt. »Jeder Mensch ist für sich ein König und hat gewisse Ansprüche. Das ist für mich etwas Cooleres, als zu sagen, dass ich mit Koks und Knarren durch die Stadt laufe«, erklärt KNG auf Anfrage in JUICE #169. So zurückgelehnt wie seine Lebenseinstellung kommen auch die gewohnt knusprigen Figub-Brazlevič-Drums für den »Represent«-Remix, der heute seine JUICE Premiere feiert. Auf der Lokalhymne wird in Kindheits- und Jugenderinnerungen geschwelgt und die Fahne für die Heimat hochgehalten. Can it be that it was all so simple?