Kendrick Lamar steppt in die Cypher

Kendrick Lamar

Manch ein MC wird auf dem Gipfel seines Schaffens behäbig und ruht sich auf seinen Vorschusslorbeeren solange aus, bis sie anfangen zu faulen. Wo am Anfang der Karriere noch mit Freude gecyphert wurde, schreckt man aus Angst seinen errungenen Status wieder zu verlieren vor jedem Freestyle zurück. Comptons Feinster Kendrick Lamar scheut allerdings selbst nach der Heligsprechung zum Rap-Messias keinen Vergleich. Bei einem HipHop-Workshop in Manchester kamen 40 junge Musiker in den unmittelbaren Genuss von K.Dots Fähigkeiten. Statt am Rand zu stehen und den Nachwüchslern zu lauschen, steppte das Good Kid selbst in die Cypher, grabbte das Mic und verteilte ein paar Lines an die Umstehenden.