Joshi Mizu feat. Bausa – Fress mich satt // Video

Bausa ist mit seinem Hit »Was du Liebe nennst«, der nun in der fünften Woche (!) auf der Pole Position der Singlecharts verweilt, ist nicht nur der Mann der Stunde, sondern auch großer Grönemeyer-Fan. Zumindest stellt auch er sich, gemeinsam mit Joshi Mizu, die Frage, was einen Mann zum Mann macht. Für den Bietigheim-Bissinger ist die Antwort dabei klar: »Alles mitnehmen, was geht!« ist das Motto. Im Klartext geht es darum, sich an den »Parship-Dates und all den Tinder-Sluts« satt zu fressen, Kokain und Rotwein in die Birne und leckeres Essen in den Magen zu drücken. Nicht, dass das Wetter weiter schlecht bleibt, nur weil der Teller nicht leer wurde. Oder die Party dann doch irgendwann wieder vorbei ist und eine Chance auf Urlaub im Kopf verpasst. Während all dem rauschhaften Vergnügen grinst nämlich schon der Kater um die Ecke und bedroht den »Escortnutten und Schnaps«-Lifestyle, der derzeit noch zelebriert wird.