Johnny Rakete – Grand Line (prod. Figub Brazlevič) // JUICE Premiere

rakete-1

Keine Panik, alles ist gut bei Johnny Rakete. Nach zwei erfolgreichen Jahren mit zwei EPs, Tourneen mit Veedel Kaztro und Goldroger sowie unzähligen Live-Battles ist der junge aus Fürth immer noch auf seinem Grind. Und der bringt ihn dieser Tage über die »Grand Line« zurück zur Basis: Beats und Raps über das Leben als Piratenkönig auf staubige Pianoloops von Figub Brazlevič. »Das ist der Song, den Goldroger hätte machen müssen«, erklärt »One Piece«-Fan Rakete mit einem Augenzwinkern. Titel und Song sind eine Anspielung auf die seit 1997 laufende Manga-Serie, die zu den erfolgreichsten des Genres gehört.

Abgesehen davon bietet die EP »Peng Peng« ein Novum: mit Cap Kendricks, Johnny Huff & Ruuben sowie dem bereits erwähnten Figub steuern neben HawkOne erstmals auch andere Beatmaker den musikalischen Unterbau bei. Der Qualität tut das jedoch keinen Abbruch: Johnny Rakete flext auf exquisiten Bummtschack, dass anderen MCs der Angstschweiß im Nacken sitzt.