Joey Bada$$ – Land Of The Free // Track

473


 
»Fun fact @realDonaldTrump asked Joey to perform at his inauguration #Curve go that way«, schrieb Musikmanager Jonny Shipes kurz nach Release von »Land Of The Free« auf Twitter. Trump hatte in den letzten Wochen immer wieder Schlagzeilen mit seiner relativ hoffnungslosen Suche nach halbwegs bekannten Musikern gemacht, die bei seiner Vereidigung am heutigen Freitag auftreten sollten. Dass Pro.Era-Head-Honcho Joey, zu dessen Fans auch Obamas jüngere Tochter Malia zählt, tatsächlich Trumps Dollar nehmen würde, scheint von vorneherein unwahrscheinlich. Stattdessen droppt Bada$$ pünktlich zum Ende von Obamas zweiter Amtzeit »Land Of The Free« und hält dabei fest: »Obama wasn’t enough, I need some more closure/And Donald Trump is not equipped to take this country over« Bada$$ arbeitet derzeit an seinem neuen Album »A.A.B.A.«.