JAW – Niemandsland // Track

Vor knapp sieben Jahren erschien das letzte JAW-Album »Täter Opfer Ausgleich«. Kurz davor hatte er das eklige, misanthropische Meisterwerk »Menschenfeind« zusammen mit Hollywood Hank veröffentlicht. Seitdem aber ist es ruhig geworden. Außer ein paar Features wie dem auf »Normale Freunde« von Audio88 & Yassins »Normaler Samt«-Album passierte fast nichts. Jetzt ist Jaw mit »Niemandsland« zurückgekehrt. Noch immer dominieren bildhafte Erzählungen psychotischer Szenerien, die am Ende auch nur eine Illusion gewesen sein können. Er kokettiert in seinen Lyrics mit psychotischen Zuständen, macht Musik zum Erschaudern. Davon gab es in auf diesem Niveau in letzter Zeit zu wenig. Was auf »Niemandsland« folgen wird, ist bisher allerdings unklar.

TEILEN