JAM – 1984 Hustla [Video]

JAM
 
Ehrlicher Rap für die Jungs aus der Gegend – mit dem Track »1984 Hustla« geht es für JAM noch darüber hinaus. Der Offenbacher kündigt mit der Videoauskopplung das Ende Oktober erscheinende Album »16ZU9« an und verzichtet dabei ganz bewusst auf namhafte Features. Stattdessen liefert Qualitätsgarant und Betty-Ford-Drittel Brenk Sinatra das Instrumental, während anstatt einer Hook Vocal-Cuts von Common, Jigga und Planetary den Job erledigen.
 
Der ein oder andere mag den MC aus der Rhein-Main-Region bereits auf dem Zettel haben, schließlich gab es die EP »Unten« bereits vor einigen Monaten zum kostenlosen Download. Für das Release gab es unter anderem Lob und Co-Signs von gestandenen Kollegen wie Azad oder Veysel. Mit seinem eigenen Label Das Regime im Rücken soll beim Album nun allerdings noch mal die entsprechende Schippe draufgepackt werden.