J.Cole auf »Forest Hills Drive«-Tour // live

J-Cole-press
 
Die allseits diskutierte Realness ist für viele MCs und Rapfans auch anno 2015 noch ein grundlegendes Thema. »Vergiss nicht, wo du herkommst«, heißt es in diesem Zusammenhang oft. Meist soll das eher Drohung als nach gut gemeinter Ratschlag sein. Für J.Cole ist das keine größere Hürde: denn der Junge aus North Carolina verstellt sich nicht. Mit seinem 2013er-Werl »Born Sinner« ließ er sogar Yeezus himself alt aussehen. Dass er mit seinem jüngsten Album »Forest Hills Drive« im vergangenen Dezember nicht vom Pfad abkam, sondern eher zu seinen Wurzeln zurückfand, setzen wir jetzt mal als bekannt voraus. Obwohl sich der Rapper aus North Carolina sehr heimatverbunden und familiär zeigt, begibt sich Jermaine nun auf große »Forest Hills Drive«-Tour. Für diese beehrt er auch Deutschland mit drei Konzerten. Unter dem Motto »The Real Is Back« könnt ihr Jermaine Lamarr Cole inklusive seiner Dreamville-Signings Bas, Cozz und Omen an folgenden Dates live erleben. Der VVK startet am Freitag.
 
01.05. – Köln, E-Werk (verlegt von Essigfabrik)
02.05. – Frankfurt, Hugenottenhalle (verlegt von Gibson)
08.05. – Berlin, Huxley‘s
 

 
J.Cole_Dates_Onlineflyer_2