Isaiah Rashad – Free Lunch // Track

Isaiah-Rashad-Press

In Zeiten eines Überangebotes an Musikveröffentlichungen lockt eine herkömmliche Veröffentlichungsstrategie kaum jemanden hinter der Bassbox hervor. Nicht zuletzt deshalb versteht es das Label TDE, die Aufmerksamkeit durch vermeidlich zusammenhangslose Veröffentlichungsdaten auf sich zu lenken. So auch am vergangenen Samstag, als für den 2. September ein neues Projekt angekündigt wurde. Alle darüber hinaus relevanten Infos, wie der Titel oder gar der verantwortliche Künstler, bleiben jedoch unbekannt. Gemessen an den bereits vorliegenden Hinweisen – man bedenke den Veröffentlichungszyklus, die Singleauskopplungen und sämtliche Pseudo-News auf Twitter – deutet einiges auf das neue Projekt von Isaiah Rashad hin. Der Nachfolger zum Fan-Favorite »Cilvia Demo« aus dem Jahr 2014 lud bereits mit der ersten Single »Smile« zu nächtlichen Triumphfahrten im Auto ein. Der neue Tastemaker »Free Lunch« steht dem in nichts nach und verlängert den Trip durch seinen entspannten Gitarren- und Bassline-geprägten Beat. Über diesen wechselt Isaiah nach Belieben seinen Flow und beweist erneut, warum er zurecht als einer der begnadetsten jungen Künstler gehandelt wird. Falls es sich trotz aller Anzeichen nächsten Monat doch nicht um Nachschub des Tennessee-Rappers handeln sollte, wird Labelchef Anthony »Top Dawg« Tiffith wohl einige klärende Telefongespräche führen müssen.