Hit-Feuerwerk: Drake performt »Gyalchester« bei den Billboard Music Awards // Video

https://www.youtube.com/watch?v=sR_pfk9JVlc

Mit Superlativen um sich zu schmeißen, gehört quasi zum Rüstzeug eines jeden MCs. Doch um an dieser Stelle ein beliebtes amerikanisches Sprichwort zu almanisieren: die wenigsten können die Schecks auch einlösen, die sie mit ihrem Arsch schreiben. Bei Drake ist es eher andersherum: der stapelt gerne tief, gibt auf seinen Alben den zerbrechlichen, beziehungsunfähigen Soziopath, um dann mit einem Zahnpasta-Lächeln in der Fresse alles abzuräumen, was nur irgendwie abzuräumen ist. So geschehen Anfang der Woche bei den Billboard Music Awards, wo 6 God Drizzy gleich 13 Preise (bei 21 Nominierungen) mit nach Hause nehmen durfte. Damit die Verleihung vollends zur Drakestravaganza mutierte, hatte man den Kanadier gleich auch noch für eine bombastische Feuerwerk-Performance von »Gyalchester« aus »More Life« gebucht. Dass man für die Böllerei den weltberühmten Springbrunnen des Bellagio in Las Vegas zur Bühne umfunktionierte, erscheint da fast schon wieder wie ein normaler Move.