Hanybal & Schatzis live @ splash! 20 // Video

Morgen ist Winteranfang – für viele Festivalliebhaber die schlimmste Zeit des Jahres. Die Erinnerungen an die vergangenen Zeltplatz-Eskapaden verblassen immer mehr, und Vorfreude auf die kommende Saison ist ob der bevorstehenden kalten Monate kaum möglich. Die Kollegen vom Splash kennen das Dilemma – man macht das ja schließlich auch schon eine ganze Weile. So veröffentlicht man zum Trost Videos von den Auftritten bei der diesjährigen Sause in Gräfenhainichen. Denn wenn Hanybal die Bühne abreißt, kann auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und Schneeregen Open-Air-Feeling aufkommen. Der Eintracht-Fan tauchte im Juli mit seinen Schatzis und der halben Mainhattan City Gang in Ferropolis auf und löste am Sonntagabend kurzerhand Haramstufe Rot aus. Gemeinsam mit Nimo, Celo & Abdi, Gzuz, Olexesh, Marvin Game und natürlich Baba Haft pumpt der Heddernheimer reine Energie ins Publikum. Beim vor der Bühne anwesenden Mob gilt nach drei, respektive vier fordernden Festival-Tagen ohnehin das Motto »Brate, ich bin total rillé«. Dementsprechend brennen Bengalos und man beamt sich mit gebröselten Gartenkräutern Richtung »Vanilla Sky«.