Haiyti feat. Joey Bargeld – Akku (prod. by KitschKrieg) // Track

haiyti

Mit seinen beiden »KitschKrieg«-EPs lieferte Rudebwoy Trettmann mal eben den frischesten Soundentwurf der vergangenen Monate. Dass Tracks wie »Raver«, »Bukanier« oder »Skyline« sich durch ein so stimmiges Klangbild auszeichnen, ist nicht zuletzt der Verdienst von Trettis gleichnamigem Produzenten-Trio. Das Kreuzberger Kollektiv scheint es verstanden zu haben, die perfekte Synthese aus wummernden 808s, klebrigen Melodien und der richtigen Prise Autotune zu kreieren. Der KitschKrieg-Sound ist allerdings keineswegs nur ein maßgeschneiderter Zuckerwatten-Umhang für den swaggy Sachsen, auch Trapqueen Haiyti bewies auf »120 Jahre«, dass sie mit KitschKrieg bestens harmoniert – so gut sogar, dass nun eine gemeinsame EP ansteht. Für einen ersten Vorgeschmack haben Fizzle, FIJI KRIS und Teka der Hamburgerin einen wuchtigen Soundteppich ausgelegt. Was Haiyti daraus macht? Hört selbst:

 
Foto: awhodat