Gucci Mane & Nicki Minaj – Make Love // Video

Gucci Mane ist ein Arbeitstier – so weit, so bekannt. Dass beim abnormalen Output des Trap God nicht immer alles nach Plan läuft, ist da fast vorprogrammiert. So hatte Gucci seine Nicki-Minaj-Kollabo »Make Love« im Februar als »härtesten Song des Jahres« angekündigt. Und tatsächlich erfüllte der Track, den man beileibe nicht als Liebesschnulze kategorisieren kann, in einer Hinsicht seinen Zweck: Nickis Strophe enthällt gleich eine ganze Armada an Sneak-Disses gegen Remy Ma, die sich prompt angesprochen fühlte und mit »Shether« konterte. Der Rest steht in den Battle-Geschichtsbüchern. Eine Sache kann jedoch weder die Diss-Anekdote noch das Kaugummi-farbene Video kaschieren: der Song ist einfach kein Hit. Dass Nicki und Guwop nicht zeitgleich am Set waren, offenbart der Clip obendrauf. In keiner Szene sind Gucci und sein weiblicher Featuregast gemeinsam zu sehen. Stattdessen performt die mittlerweile wieder von Meek Mill getrennte Minaj ihren Verse voller Hingebung auf einem Plastik-Einhorn. Ob man so die Promomaschinerie für Guccis neues Album »Drop Top Wizop« sinnvoll ankurbelt? Egal, die nächste Handvoll Projekte steht ohnehin schon auf der Warteliste.