Greeny Tortellini – MNMGTII (prod. by Broke Boys) // Video

 
»Trap or die« lautet Greeny Tortellinis Motto. Nicht nur für seine eigene Partyreihe, die in Berlin mittlerweile stadtbekannt ist, adaptiert der Moabiter das Credo. Auch die eigene Mucke ist seit Jahren vom Atlanta-Sound geprägt. Noch dazu weist Greeny mittlerweile mehr Gucci Belly als Guwop selbst auf, während sich die Subbässe aus den Maschinen der Broke Boys nicht mehr hinter dem verstecken müssen, was Mike Will und Konsorten für den Trap God fabrizieren. Seit vor knapp zwei Jahren der erste Teil der »MNMGT«-Mixtape-Saga das Licht erblickte, hat sich die eingeschlagene Marschrichtung als lohnenswert herausgestellt. Bevor Teil 2 droppt, gab’s am Wochenende erst mal den Titeltrack aus dem neuen Tape.