Gewinnt mit Everysize den neuen Reebok Classic x Kendrick Lamar // Verlosung

kendrick-reebok

Auch wenn es klischeehaft wirkt: Rapper und angesagte Bekleidungsmarken – das passt schon seit Jahrzehnten bestens zusammen. Von Pusha T und Pharrell bis hin zu Drake und Kanye West hat in den letzten Jahren das Who-is-Who des Rap mit großen Marken für ihre eigenen Sneaker kollaboriert. Auch Reebok gehört seit geraumer Zeit zu den gern gesehenen Kollabo-Partnern in Rapper-Kreisen. Durch Zusammenarbeit mit der G-Unit, Jay Z und Jadakiss hat der mittlerweile zur Adidas-Gruppe gehörende Sportausrüster ein mehr als beachtliches Portfolio sammeln können. Vor zwei Jahren stellte man Kendrick Lamar als neuen Marken-Botschafter vor. Mit dem Reebok Classic x Kendrick Lamar kam kürzlich bereits der dritte von K.Dot für die Briten entworfene Sneaker auf den Markt.

Wie zu erwarten waren die vier Colorways schnell vergriffen – mittlerweile gibt es nur noch Restbestände. Was also tun, wenn das freshe Schuhwerk vom Lieblingsrapper nirgendwo in der passenden Größe erhältlich ist? Diesem Problem haben sie die kreativen Köpfe von Everysize angenommen und ihre eigene Sneaker-Suchmaschine entwickelt. Lediglich die Marke, Name und Größe des Traumschuhs braucht Everysize, um aus dutzenden Onlineshops die Verfügbarkeit des gewünschten Modells zu finden. Das spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern entlastet dank des Preisvergleichs zudem euer Portemonnaie.

VERLOSUNG
Um den Reebok Classic x Kendrick Lamar zu ergattern, könnt in entweder direkt auf Everysize vorbeischauen oder ein Paar des Sneakers in unserer Verlosung gewinnen. Wer gewinnen will, schickt eine E-Mail mit seiner Anschrift und Schuhgröße bis zum 30.09.2016 an verlosungen [at] juice.de. Viel Glück!

reebok-classics-kendrick-lamar-perfect-split-sneakers-00

reebok-classics-kendrick-lamar-perfect-split-sneakers-2

reebok-classics-kendrick-lamar-perfect-split-sneakers-3

 
Hinweis: Der Rechtsweg sucht seine Schuhe weiterhin mühevoll und ist deshalb ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 30. September 2016.