Kendrick Lamar kommt mit James Blake auf »DAMN.«-Europatour / Vorverkauf gestartet // Live

Ob man ihn nun seit dem Blog-Hype der frühen 10er Jahre verfolgt oder sich erst nach sechs VMAs hingesetzt hat und demütig war: Auf Kendrick Lamar können sich aktuell wie auf keinen anderen Künstler HipHop-Heads aller Generationen ebenso einigen wie Zahnärzte und Bauarbeiter, B-Boys und Balletttänzerinnen. Steht das gesamte Top Dawg-Camp für einen All-School-Sound fernab von Schubladen, so ist nicht zuletzt K.Dot aus Compton dafür verantwortlich, dass HipHop als Kunstform inzwischen auch in den feingliedrigsten Verästelungen der westlichen Medienlandschaft seinen Platz gefunden hat.

Die Tour zum jüngsten Magnum Opus »DAMN.« führt ihn folgerichtig natürlich auch in drei deutsche Medien- und Großstädte. Wenn der Auftritt bei den VMAs als Gradmesser dienen kann, erwartet die Konzert-Besucher ein facettenreiches körperliches Erlebnis, Laser-Shows, Ninjas und ein on point performender GOAT inklusive. Mit James Blake, der Mensch gewordenen Stimme der Post-Dubstep-Bewegung, gibt sich zudem ein echter Superstar aus den Randgebieten des HipHop-Kosmos als Support-Act die Ehre. Tickets gibt es ab sofort hier.

15.02. – Frankfurt, Festhalle
22.02. – Köln, Lanxess Arena
05.03. – Berlin, Mercedes-Benz Arena