Frauenarzt: Video zu »Keine Wissenschaft/KKF« und »Mutterficker«-Tour

Frauenarzt-Presse-Vitali_Gelwich

Die Ikone des deutschen Porno-Rap ist zurück. Mit seinen gewollt sexistischen und garantiert nicht jugendfreien Texten, erspielte sich Frauenarzt seit den späten Neunzigern sukzessive Kultstatus. Aus dem Berliner Untergrund heraus verbreiteten sich die Raps mit Indizierungsgarantie innerhalb der deutschen HipHop-Kultur. Gemeinsam mit Dauerpartner Manny Marc begründete Frauenarzt gegen Ende der Nullerjahr das mittlerweile totgeschwiegene Atzentum. Gold und Platin lügen jedoch nicht.

Acht Jahre nach der letzten Soloplatte eskaliert Arzt mit »Mutterficker« nun erneut. Im Mai geht der Untergrundkönig deshalb auf Tour. Neben neuem Material, ballern natürlich auch wieder die Klassiker aus den Bassboxen. Nostalgiker dürfen also ebenso auf ihre Kosten kommen wie Spätgeborene. Generell gilt: Eintritt erst ab 18. Damit sollte klar sein, wie es bei Frauenarzt-Konzerten zugeht. Als Einheizer kommt kein geringerer als MC Bomber mit auf Tour. Was genau von der Tour zu erwarten ist, wird im neuen Video zu »Keine Wissenschaft/KKF« runtergekocht. Tickets können ab morgen hier oder hier erworben werden.

03.05. – München, Strom
04.05. – Stuttgart, Schräglage
05.05. – Dresden, Pushkin
06.05. – Berlin, Musik & Frieden
07.05. – Hamburg, Headcrash
08.05. – Köln, Underground