Fatoni – Tränen oder Pisse [JUICE Premiere]

Fatoni2
 
Erlaubt uns an dieser Stelle eine Zukunftsprognose: Es ist circa 2023, Fatoni hat längst rechtmäßig von Fans und Kritikern den Titel des besten deutschrappendsten MCs aller Zeiten verliehen bekommen (der antiquierte Titel »King Of Rap« wurde spätestens 2017 ad acta gelegt). Unser Youtube-Kanal ist ein Relikt aus vergangenen Tagen, längst jedoch zum Fatoni-Schrein mutiert: Was in »Dicke Hipster« seinen Anfang fand und mit Welthits wie »Vorurteile Pt. II« und »Übertreib nicht deine Rolle« fortgesetzt wurde, hat sich zum Monetarisierungs-Geldregen entwickelt. Das aus solidem Gold geschmiedete JUICE-Büro ist einzig und allein aus den Werbeeinnahmen vor Fatoni-Clips finanziert, die Redakteure ernähren sich dank der Gönnerlaune des ehemaligen Creme Fresh’lers nur noch von Austern und Champagner.
 
Zurück in der Gegenwart: Auf dem Weg nach Utopia fügen wir dem Greatest-Hits-Puzzle heute ein weiteres Stück hinzu: In »Tränen oder Pisse« tritt der Minister Of Rap vor seine minderwertigen Kollegen und übt auf einem Beat von The Gunna allerfeinste Systemkritik. Wir sind uns jetzt schon sicher: In sieben bis zwölf Jahren gibt’s auch dieses audiovisuelle Meisterstück auf der digital nachbearbeiteten 4K-Ultra-Best-of-Blu-Ray anlässlich des achtfachen Platin-Erfolgs von »Die Zeit heilt alle Hypes«. Und mit was? Mit Recht.