Fat Joe, Lil Wayne, A$AP Rocky, French Montana

yellowtape600x400

Wofür der Track nun aufgenommen wurde, ist nicht so ganz klar. Fest steht jedoch, dass es Fat Joe immer noch versteht, die richtigen Featuregäste um sich zu scharen, damit die Blogmaschinerie anspringt. „Instagram That Hoe“ mit Rick Ross und Juicy J war allerdings ziemlich schlimm. Bei „Yellow Tape“ lässt die „Ante Up“-Reminiszenz auch erst mal mehr erwarten, als dann tatsächlich folgt. Da reißt auch der geile Part vom Pretty Flacko aus Harlem nichts mehr raus. Schade, vielleicht wird das nächste Ding dann mal wieder ein Brett.