Eko Fresh – Hartz 7 (700 Bars)

eko_700_bars

Vielleicht nicht »1000 Bars«, aber 700 ist ja auch ne Zahl: Eko Fresh, leidenschaftlicher Barspitter im oberen Hunderterbereich, stellt sich (mal wieder) einer Meisterprüfung, auch wenn der eigene Rekord aus dem Jahr 2014 um 300 Bars verfehlt wird. Macht dann alles in Allem satte 32:15 Minuten Rap am Stück, unterlegt mit teils nostalgischem Bewegtmaterial. Zugegeben, nicht ganz Ekos eigener Verdienst, denn gelegentlich schleicht sich der ein oder andere Featuregast ein. Eine Ankündigung fürs nächste Album gibt’s obendrauf: »Freezy« soll der nächste Langspieler heißen und am 01. April erscheinen. Das Rätselraten der letzten Wochen dürfte damit also vorerst beendet sein.

TEILEN

Ehemalige JUICE-Redakteurin, macht jetzt verschiedene Dinge fürs WDR-Radio und schreibt zum Glück immer noch für uns.