Disarstar – Anno 2300

disarstar
 
Musik ist eine bewährte Form, der Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten. Rap nimmt mit seiner ursprünglichen Nähe zur Realität eine besondere Funktion innerhalb dieses Diskurses ein. Politische Botschaften sind in Tagen übermäßiger Fame- und Hedonismus-Bekundungen, innerhalb des Genres allerdings recht rar gesät. Und trotzdem kommen immer mal wieder diese Videos, die Kritik üben und die ungeschönte Realität schildern. Das muss und sollte so sein, auch wenn’s weh tut. Disarstars neues Video »Anno 2300« ist eben eines dieser Videos, die einem vor Augen halten, was im 21. Jahrhundert alles schief läuft. Mit der narrativen Schilderung einer Utopie aus dem Jahr 2300, geschieht das allerdings auf eine liebsame Weise. Denn bei all dem Übel darf man hoffen, dass in 300 Jahren, bessere Zeiten angebrochen sind. Mehr »Kontraste« von Disarstar gibt’s schon bald, denn am 26. Juni erscheint der gleichnamige Langspieler.