»Ich habe keine Neigung zu Marken« – Stylecheck mit Rola // Video

Mit ihrer Girlgroup Sistanova eröffnete die Frankfurterin Rola vor 10 Jahren schon für Barbados’n’Blues-Queen Rihanna. Jetzt ist sie per Instagram-Community unter die selbstständigen Modedesignerinnen gegangen, wie sie im DefShop Stylecheck verrät. Mode und Musik gehen dieser Tage für viele Künstler Hand in Hand – doch für Rola geht es in erster Line um kreativen Outlet. In einem selbstgenähten Jumpsuit namens India, bedruckt mit pinken Schmetterlingen und kombiniert mit Converse Chucks, trägt die Sängerin deshalb auch ohne aktuelle Markentrends einen individuellen Style zur Schau. »Mich inspiriert das Gefühl, das man haben muss«, sagt sie und braucht dazu weder Palace noch Supreme. Wie die Auswahl des Stoffes ganz unverhofft dazu verhalf, Sexiness und Bequemlichkeit, Couch und Fußgängerzone zu verbinden, erfährt man im Video.

TEILEN