DefShop Stylecheck mit Niqo Nuevo // Advertorial

Einblicke in den Kleiderschrank eines Moabiter R’n’B-Sängers: Schwarz-Weiß wie ein Zebra erscheint Niqo Nuevo zum DefShop Stylecheck. Zwar sind die Reebok Classics ein wenig schmutzig, aber das ist Hood und muss so. Versace kann sich Nuevo, der heute vor einem Monat sein Mixtape »RNG« inklusive Hits wie »Meine Gang« auf den Markt warf, leider noch nicht leisten. Engpässe auf dem Weg zum Superstartum sind aber halb so schlimm, wenn man teilt: »Ich trag seine Hose, er trägt meine Schuhe!«, sagt Nuevo über einen »R’n’G«-Squad-Kollegen. Auch Tätowierungen sind ein Teil des modischen Gesamtbilds. Hier gibt der Westberliner einen guten Tipp für Anfänger: Den Namen der Mutter tätowieren lassen. Damit lässt sich die erste mütterliche Wut über diese Grenzüberschreitung schnell abwehren. Weitere Tipps für alle Jay-Zs, die auf der Suche nach ihrer Beyoncé sind, gibt es im Video.

TEILEN