Das Racist auf Tour

    Das Racist kommen im Dezember nach Deutschland. Obwohl das Land nicht gerade mit vielen Orten punkten kann, an denen Taco Bell und Pizza Hut Tür an Tür stehen. In den letzten zwei Jahren haben die Klaumauk-Intellektuellen vor allem außerhalb der herkömmlichen HipHop-Kanäle einiges an Aufmerksamkeit ergaunern können. Klar, mit Anspielungen auf indische Literatur, Sun-Tzu und Nietzsche lassen sich links-liberale Schreiberlinge sehr schnell wohlgesonnen stimmen. Ein reines Kritiker-Phänomen sind Das Racist aber keineswegs. Der schräge Humor, die prägnanten Hooks und die aberwitzigen Videos haben Kool A.D., Heems und Dap einige Fans eingebracht – ganz ohne CD-Abverkäufe.

    Hoffen wir, dass Väterchen Frost den Jungs aus New York keinen Strich durch die Rechnung macht und das popkulturelle Potpourri von Das Racist auch hierzulande angemessen gewürdigt wird. Ihr sucht nach Musik, bei der sich Michael Jackson und Hugo Chavez die Hand reichen, Gras rauchen und mit dem Taxi zur nächsten Fashion Party fahren? Dann solltet ihr euch hier Tickets für Das Racist besorgen.

    12.12. – Berlin, Festsaal Kreuzberg
    15.12. – Hamburg, Kampnagel
    16.12. – Essen, Hotel Shanghai