Danny Brown kommt im November für vier Konzerte nach Deutschland // Live

RS54268_dannybrown_glitch_A_MG_8735a copy-scr

Ganze drei Jahre hat es gedauert, doch nun werden Fans vollumfänglich für die Wartezeit entlohnt: Danny Brown ist zurück und veröffentlicht am 30. September sein neues Album »Atrocity Exhibition«. Die bereits veröffentlichten Teaser »When It Rain« und »Pneumonia« versprachen derweil erneuten aufgedrehten Weirdo-Rap a la DB in Höchstform. Mit seinem unorthodoxen Flow und einer unbändigen Energie, die sonst nur Berghain-Touristen an einem Partywochenende vorweisen können, wirkt Danny, als hätte es nie eine Auszeit gegeben. Ob diese Merkmale auf die ein oder andere illegale Substanz zurückzuführen ist, kann nur spekuliert werden. Feststeht hingegen, dass dem neuen Werk mit Features von Kendrick Lamar, Ab-Soul, Earl Sweatshirt und B-Real gespannt entgegenfiebern werden darf. Zum neuen Langspieler kommt Detroits exzentrischster Rapper Ende November für vier Konzerte nach Deutschland. Wer 2014 bereits auf Dannys letzter Tour dabei war, hat bereits eine leise Vorahnung, wie der bevorstehende Live-Abriss aussehen wird. Karten sind ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

25.11. – Berlin, YAAM (Tickets)
26.11. – Frankfurt, Gibson (Tickets)
27.11. – Köln, Kantine (Tickets)
29.11. – Hamburg, Uebel & Gefährlich (Tickets)

RS54268_dannybrown_glitch_A_MG_8735a copy-scr