D12 kommen im August nach Deutschland

D12_A1 Kopie
 
Über Eminem zu Weltruhm: Es war einmal eine Rap-Crew aus Detroit, die sich den Namen D12 gab. Sechs mal zwei macht schließlich das dreckige Dutzend voll. Anno 1996 war das und der Kultstatus noch in weiter Ferne. Wäre nicht das Ausnahmetalent Marshall Mathers Teil des Dirty Dozen gewesen, hätte man vermutlich auf Hits wie »Purple Pills« oder »My Band« verzichten müssen. Denn dann hätte Eminem seine Crew – damals bestehend aus Proof, Bizarre, Kuniva, Kon Artis und Bugz – nicht durch einen Track namens »Under the Influence« der breiten Masse vorgestellt. Ob 2001 mit »Devil’s Night« oder 2004 mit »D12 World« – die Szene war fortan um eine homogene Truppe reicher, in der keiner überflüssig war. Nach dem tragischen Tod von Bugz im Jahre 1999, musste die Gruppe sieben Jahre später mit Proof einen weiteren Weggefährten verabschieden, wodurch sich nach und nach die Spuren der Mitglieder verflüchtigten. Im August dieses Jahres darf man nun gespannt sein, wie sich D12 in neuer Besetzung präsentieren. Denn Bizarre, Kuniva, Swifty und DJ Don Q kommen für zwei Auftritte nach Deutschland. Neben Tracks vom letztjährigen Shady-Sampler, werden die Jungs sicher nicht an Klassikern wie »Fight Music« oder »Shit On You« sparen und haben damit ein großartiges Stück HipHop-Geschichte im Gepäck. The story goes on. Tickets und weitere Infos gibt’s hier.
 
05.08. – Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
06.08. – Berlin, Bi Nuu
 
VERLOSUNG:
Wer dabei sein will, wenn Detroit’s Finest auf deutschem Boden ihre Reunion zelebrieren, der schickt eine E-Mail mit dem Betreff »D12«, seinem vollen Namen und der Antwort auf folgende Frage an verlosungen (at) juice (.) de:
 
FRAGE:
In welchem Film spielten D12 (ohne Eminem) im Jahr 2005 mit? Kleiner Tipp: Gesucht wird der deutsche Titel.
 

 
D12_A1