Common feat. Big Sean – Diamonds [Track]

Common
 
In Zeiten knallender Drill-Beats und des allgemeinen »Yeezus«-Wahnsinns steht Chicago im Fokus der amerikanischen Rapszene wie lange nicht mehr. An jedem Block der Southside sprießen junge, wilde MCs aus dem Boden, die ebenfalls ein Stück vom Kuchen abbekommen möchten. Und die Majors haben Lunte gerochen: Kaum eine Woche ohne Wettbieten um den neuesten Hype-Rapper. Einer, der nicht so wirklich ins das aktuelle Bild von Chiraq passt, die Fahne aber schon zu Zeiten hochhielt, als die Stadt im mittleren Westen noch liebevoll »Chi-Town« oder »The Go« genannt wurde, ist Common. Passend dazu hat der Veteran abseits des ganzen Rummels um seine Heimat relativ spontan sein zehntes Album »Nobody’s Smiling« für den 22. Juli angekündigt. Da nun nicht mehr viel Zeit bis zum Release bleibt, geht Common auch direkt in die Vollen und stellt nach dem großartigen Hype-Williams-Streifen zu »Kingdom« mit Vince Staples mit »Diamonds« den nächsten Appetithappen als Stream ins Netz. Unterstützung erhält er darauf von Labelkollege Big Sean. Produziert wurde der Track, wie auch der Rest von »Noboby’s Smiling«, von Sparringspartner und Kanye-Mentor No I.D.