Chiddy Bang – Ray Charles

»But I’m Ray Charles to the bullshit. Now jump on that d**k and do a full split…« Ganz so explizit wie bei Lil Wayne geht es hier nicht zur Sache. Chiddy Bang stehen eher für nonchalante und unkomplizierte Blog-Hits und Abi-Ball-Banger. So auch in diesem Falle. Die Legende zur Entstehung des Songs liest sich folgendermaßen: Cheeseburger Don, Chidera »Chiddy« Anameges Cousin, hat sich im Studio ein paar Dübel zu viel reingezogen und ist auf der Couch eingeschlafen, bevor er die Sonnenbrille abnehmen konnte. Im Dunste des Abhängrituals betrachtete ihn Chiddy und kam zu dem Entschluss, dass sein Cousin einen verblüffende Ähnlichkeit mit dem Jahrhundert-Sänger aus Memphis hat.

Sample geflippt, Text geschrieben und fertig ist die fluffige Single für das Debut-Album »Breakfast«. Nachdem es bis auf das »Peanut Butter & Swelly«-Mixtape etwas ruhig geworden ist und die deutschen Pennäler durch Cros »Kein Benz« noch mal an Chiddy Bangs Bearbeitung von MGMT »Kids« erinnert wurden, präsentieren wir nun mit tape.tv das »Ray Charles«-Video.

Mehr Videos von Chiddy Bang gibt es auf tape.tv!

(nn)

Kommentieren

EMPFOHLENE ARTIKEL