Carmike – Da Bizzness // JUICE Premiere


Nach 21 Jahren im Gefängnis ist der Rapper Carmike zurück – in der Freiheit, in Memphis und im Rap-Game. Vor zwei Jahrzehnten schon droppte der heute 42-Jährige als Teil der Gimisum Family sein Debüt-Tape »Comin At Yo Azz«, das damals von niemand Geringerem als Juicy J und DJ Paul produziert wurde und ihn schnell zum Untergrund-Liebling werden ließ – seine schauerliche Hinterzimmer-Delivery, die unverblümte Neigung zur Brutalität in seinen Worten und die verrauchte Lo-Fi-Beats aus beklemmenden Horrocore-Samples nahmen vieles vorweg, was heute Lieblingsrapper wie Travis $cott oder Bones aufgegriffen haben. Carmikes 9-Tracks-starkes Erstlingswerk ist zudem bis heute begehrtes Sammlerobjekt unter Memphis-Rap-Anhängern. Doch anstatt nochmals hinters Mic zu gehen, wurde der Three-Six-Mafia-Affiliate zu 25 Jahren Haft verurteilt und landete hinter Gittern.

Nun – 21 Jahre später- kehrt er mit einer kleinen Sensation zurück: nach 23 Jahren musikalischer Schaffenspause, wird der Memphis-Rapper das langersehnte Follow-Up »Still Comin‘ At Yo Azz« über das deutsche Label Radio Juicy mit hochkarätigen Gastbeiträgen aus deutschen wie us-amerikansichen Landen releasen. Durch die Hilfe eines internationalem Netzwerks, das tatsächlich vor allem Untergrund-Koryphäe Skinny Finsta von Heidelberg aus über Schweden, Russland bis in die Mississippi-Metropole gesponnen hat, kann Carmike mit dieser Kassette einmal mehr beweisen, dass Rap keine Frage des Alters, sondern der Haltung ist. Die erste Single aus »Still Comin‘ At Yo Azz« namens »Da Bizzness«, das mit Carmikes Psychopathen-Flow, einem repetitivem Hood-Klavier und reduziertem Drumplay den Sound-Ansatz der 90er behutsam in die Moderne trägt, ist somit nicht nur eine Welt-, sondern selbstverständlich eine JUICE-Premiere.