Capone-N-Noreaga live

C-N-N_Pressebild2
 
2014 ist das Jahr, in dem die Ikonen des New Yorker Hardcore-Rap ihre Rückkehr feiern. Mobb Deep haben es mit neuem Album und Deutschland-Tour vorgemacht. Und Capone-N-Noreaga wollen es ihnen gleich tun – deswegen wagt man im Oktober den Sprung über den großen Teich. Nach etlichen Höhen und Tiefen haben sich Victor »Noreaga« Santiago und Kiam »Capone« Holley zusammengerauft und wollen es noch einmal wissen.
 
Knast, Erfolg, nochmal Knast und dann die Trennung: Die Geschichte der beiden liest sich fast wie eine kleine Lovestory. Kennengelernt haben sich die »Brothers 4 Half a Life« in der Greenhaven Besserungsanstalt für jugendliche Straftäter in New York. Geplagt von der Langeweile und Tristesse des Knastlebens beginnen die beiden, Texte zu schreiben. Eine Gemeinsamkeit, aus der einige Jahre später der Straßenhymnen-Klassiker »The War Report« entspringt, mit dem sich CNN an die Speerspitze des Hardcore-Rap aus QB kämpfen. Nach zwei weiteren Alben, Signings auf Tommy Boy und Def Jam, zahlreichen Schicksalsschlägen und Knastaufenthalten erschien 2010 »The War Report II«. Ein Jahr später folgte dann aufgrund unüberbrückbarer Differenzen die vorläufige Trennung. Man darf jedoch davon ausgehen, dass im Oktober bei Gigs in Frankfurt (Main) und Berlin wieder mit bester Frequenz von Channel 10 gesendet werden wird. Tickets gibt es hier.
 
15.10.14 – Frankfurt, Zoom Club
16.10.14 – Berlin, So36
 

 
A6_web_2014_C-N-N_Tour
 
Foto: Presse