Belly feat. Travi$ Scott – Money Go // Video + Mixtape-Stream

belly_moneygo

Wer mit dem Namen Belly bis zum heutigen Tag noch nichts anfangen konnte, für den gibt es an dieser Stelle eine Kurzfassung seines Werdegangs: Der 32-Jährige wird als Ahmad Balshe im Westjordanland geboren, landet gemeinsam mit seiner Familie auf der Flucht vor Armut und Gewalt allerdings schon früh in Ottawa, Kanada. Von da an beginnt eine prototypische Gangster-Rapper-Vita: Drogen verchecken, Drogen konsumieren und nebenbei hobbymäßig ein paar Bars ins Mic spucken. Irgendwann wird das mit dem Rappen allerdings ein wenig konkreter, Belly erarbeitet sich ein Standing als MC, was zu Kollabo-Mixtapes mit DJ-Größen wie Big Mike oder DJ Ill Will führt. Es folgt ein in Kanada mit Gold ausgezeichnetes Debüt-Album, weitere Mixtapes und ein zweiter Langspieler.

Richtig Fahrt nimmt die Karriere von Belly allerdings erst vergangenes Jahr auf, als er einen Vertrag bei Jay Zs Roc Nation unterschreibt und als The Weeknd-Affiliate auf dessen Album »Beauty Behind The Madness« bei sechs Tracks als Songwriter mitwirkt. Sein Mixtape »Another Day In Paradise«, das vergangene Woche die digitalen Plattformen erreichte, kann als erster ernsthafter Anwärter auf Charts und Radio-Airplay gesehen werden. Mit Gastbeiträgen von XO-Kollege The Weeknd, Lil Wayne, Juicy J, Kehlani, Waka Flocka Flame, B-Real, Starrah und Travi$ Scott hat sich Spätzünder Belly nicht lumpen lassen, was prominente Unterstützung angeht. Die erste Single mit Travis hat jetzt ein Video. Mal sehen, was da sonst noch kommt.