Auf entspannt: Estikay kommt auf »24/7«-Tour // Live

Ob Cannabis-Enthusiast Estikay auf Tour nächstes Jahr »Die Jungs dabei« hat, wird sich herausstellen. Von »Miami bis Paris« verschlägt es ihn nicht, zumindest aber von Bremen bis Bielefeld und so viel wissen wir sicher: Der Hamburger ist immer noch eine »Drecksau«. Das mysteriöse Tour-Plakat könnte fast Gegenstand einer Bildanalyse im Kunst-Studium sein und lässt in mentaler Vorbereitung wichtige Schlüsse zu: Estikay zieht den Sweater und die Kette noch immer dem Priestergewand vor, greift trotz klassischem Kopfnicker-Sound mitunter zu neumodischen Drogen und taugt als Taufvater nur für volljährige Damen mit gebärfreudigem Becken. Als Backup von Goldrapper Sido hat sich der ehemalige Schulabbrecher Yannick in der geringen Zeit seit seiner 2015er Debüt-EP »Genau hier« ausreichend an große Bühnen gewohnt und weiß seine frechen Bars ebenso druckvoll wie läßig über den Fotograben zu kicken. Mit Joint im Mundwinkel und der neuen (Hit-)Single »Mac & Cheese« im Rucksack geht es zum zweiten Mal auf Headliner-Tour und im Anschluss direkt zurück an den Corner. Letzter Aufruf Gate 420, bitte einsteigen!

05.04. Bremen, Tower
06.04. Münster, Skaters Palace
07.04. Hannover, Musikzentrum
08.04. Frankfurt am Main, Das Bett
10.04. Saarbrücken, Garage
11.04. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
12.04. Stuttgart, Im Wizemann
13.04. Zürich (CH), Exil
14.04. München, Backstage
15.04. Wien (AT), Grelle Forelle
17.04. Kassel, ARM
18.04. Leipzig, Täubchenthal
19.04. Berlin, Lido
20.04. Lüneburg, Salon Hansen
21.04. Hamburg, Mojo
24.04. Essen, Zeche Carl
25.04. Heidelberg, Halle 02
26.04. Bielefeld, Forum

Foto: Pascal Kerouche