ASAP Mob live

ASAP-Mob
 
»Live. Love. A$AP« legte 2011 den Grundstein für A$AP Rockys Aufstieg Richtung Superstardom. Zusammen mit Clams Casino, ASAP Ty Beats und Spaceghost Purrp etablierte A$AP Rocky den atmosphärischen Cloud-Rap-Sound mit ignoranten Ansagen über seine Hood und die neuesten Klamotten. Das Wettbieten um den Überflieger aus Harlem nahm anschließend teilweise groteske Formen an. Am Ende machte Sony mit einem für heutige Verhältnisse gigantischen Vorschuss das Rennen. Doch Rocky wäre kein echter Harlemit, wenn er seine Homies nicht auch mit hochziehen würde. Und so war das eigene Label A$AP Worldwide ein weiterer Bestandteil des Deals mit dem Major, wo er alle seine Jungs vom A$AP Mob unterbringen konnte. Mit dem eigenen Debütalbum »Long. Live. A$AP.« und »Trap Lord« von A$AP Ferg wurden darüber hinaus bereits zwei erfolgreiche und hochgelobte Platten veröffentlicht. Nun soll auch der Rest der Gang ins Rampenlicht gebracht werden. Bereits vor einer Weile wurde die Crew-LP »L.O.R.D.« angekündigt, nach diversen Pre-Songs und Free-Mixtapes soll es nun im Laufe des Herbstes in den Läden stehen.
 
Im Zuge dessen kommt der komplette Mob, bestehend aus A$AP Rocky, A$AP Ferg, A$AP Twelvy, A$AP Nast und A$AP Ant, auf Tour nach Europa, wobei man auch einmal in Deutschland Halt macht. In der Berliner Columbiahalle werden sicher nicht nur alle Songs aus dem neuen Album, sondern auch Hits wie »Fuckin‘ Problems«, »Goldie«, »Work« und »Shabba« der beiden Bandleader zu hören sein. Wer am 01. November dabei sein möchte, kann sich sein Ticket ab sofort hier und hier sichern.

 

01.11. – Berlin, Columbiahalle
 

 
ASAP Mob Flyer