Ahzumjot mit neuem Track und Album/Playlist-Ankündigung // News

Ahzumjot war lange genug am »Stunten« und hat seine Umgebung durch seine Midas-Gabe in blankes Gold verwandelt. Klar, dass das »Geier« angelockt hat, die ihm alles abziehen wollen. Der gebürtige Hamburger lässt sich davon jedoch nicht beeindrucken und bringt alles in Camouflage-Tarnung und durch lässige Moves in Sicherheit. Trotz hohem Output klingt Ahzumjot dabei nicht so, als ob er schon genug von der schönen neuen Beat-Welt inklusive Autotune-Einsatz hätte. Im Gegenteil – er scheint sich darin pudelwohl zu fühlen: »Bring‘ Liebe auf diesen Beats/Und mache sie dabei noch selbst, yeah«.

»Geier« ist ebenso wie »Stunten« Bestandteil von Ahzumjots Playlist-Album »Raum«. Mit diesem beschreitet der Wahl-Berliner innovative Pfade: Statt im Vorfeld Beats zu picken, drüber zu spitten und im Anschluss die besten Songs aufs Album zu packen, macht Ahzumjot einen Song nach dem anderen fertig und veröffentlicht diese einzeln. Über die Zeit ergibt sich so ein Album oder eben eine Playlist – worin genau der Unterschied liegt, besprach Ahzumjot ja bereits mit den Kollegen von Allgood vergangenen Februar. Für Fans und Interessierte ist ein Abo der zugehörigen Spotify-Playlist Pflicht.

TEILEN