A$AP Ferg – Nandos // Video

»Still Striving«, das aktuelle Mixtape von A$AP Ferg, erschien schon vor rund zwei Wochen und stellte eine musikalische Rückbesinnung auf seine Anfangsjahre dar – spielerische Leftovers und Songskizzen, die sich weniger um Konzept und Sounddesign kümmerten, sondern schlichtweg Fergs Einflüsse vom saftigen ATL-Swag bis zum trockenen NYC-Spirit kombinierte. Der an Throwback-House-Tunes verlorene-geglaubte »Trap Lord« war ein bisschen back – wenngleich die ausufernde Gästeliste von 18 Features auf 14 Tracks (darunter Cam’Ron, Playboi Carti oder Busta Rhymes) nur als zwischenzeitliches Rap-Sparring durchgeht, denn als Vollzeit-Job. Ein Fragezeichen, dass das letzten Freitag erschienene »Cozy Tapes Vol.2« des A$AP Mobs sogar zur Methode erklärte. Für einen der wenigen Solo-Joints, dem fluffigen Kirk-Knight-Trap »Nandos«, hat der Hood Pope nun ein Video gedreht, um den Umstand zu feiern, dass er und seine Squad nicht mehr hungern müssen, sondern sich nun regelmässig in der südafrikanischen Fast-Food-Kette Nando’s frittiertes Chili-Hähnchen gönnen – der berühmte Grundstein jeder gesunden Ernährungsweise.

TEILEN