88GLAM feat. Nav – Bali // Video

Dank geht raus an Drake. Dank geht raus an The Weeknd. Danke dafür, dass sie etwas geschafft haben, was rein geopolitisch sehr schwierig zu bewerkstelligen wäre: Durch den Mega-Erfolg der beiden kanadischen Rap- und R’n’B-Größen hat sich Toronto zu einem der wichtigsten Spots im nordamerikanischen Rap-Geschäft gemausert. Im Windschatten der beiden Zugpferde sind mittlerweile einige Nachwuchskünstler auf größere Bühnen gesegelt. Nav hat schon in seinen Kollaborationen mit ATLien Metro Boomin gezeigt, dass dessen minimalistische Subbass-Ungeheuer nicht nur zu Splatterrap à la 21 Savage, sondern auch zu melancholisch-herzergreifendem R’n’B-Gesang passen. Nun liefert Nav einen Feature-Part auf dem neuen Track des auf Duos 88Glam, einer wundervollen Hymne über die Dos und Don’ts eines Groupie-Lebens: »You try to dap me up after the show/No, no, no, no, no, no, no/You wanna sip my drink, yeah, You wanna do my blow/No, no, no, no, no, no, no«. Mal sehen, wann sich das Karussell weiter dreht und die bei The Weeknds XO-Label gesignten 88Glam-Jungs selbst unbekannte Namen ins Game einführen.

TEILEN